Dackel Welpen

Dackel Welpen
Foto: ch_ch/Shutterstock.com

Der Dackel zählt schon seit vielen Jahren zu den beliebtesten Hunderassen überhaupt. Er wird auch als Dachshund oder Teckel bezeichnet. Letztere Bezeichnung fällt vor allem im Jäger-Jargon.

Den Dackel gibt es in verschiedenen Größen und Ausprägungen wie Langhaar, Kurzhaar und Rauhaar. Rauhaar Dackel Welpen sind gerade auch bei Familien sehr beliebt. Generell ist der Dackel für sein überdurchschnittlich ausgeprägtes Selbstbewusstsein bekannt. Dies ist vor allem bei der Jagd eine sehr gute Eigenschaft, weshalb der Dackel von Jägern liebend gern eingesetzt wird.

Dackel (Praxiswissen Hund)
  • Heike Schmidt-Röger
  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Auflage Nr. 1 (05.01.2017)
  • Taschenbuch: 128 Seiten

Ist das ausgeprägte Selbstbewusstsein des Dackels bei der Jagd von großem Vorteil, so Bedarf es bei der Haltung des Hundes als Familienhund einer konsequenten und sachkundigen Erziehung, die schon im Welpenalter intensiv angegangen werden sollte. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Dackel sein eigenwilliges Wesen durchsetzt und wenig Respekt vor Menschen und anderen Hunden zeigt. Die Erziehung ist deshalb ein ganz wichtiger Punkt – vor allem, wenn der Dackel als Familienhund gehalten werden soll.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*