Mops Welpen

Mops Welpen
Foto: Dancestrokes/Shutterstock.com

Der Mops ist ein englischer Rassehund mit einer gedrungenen Gestalt, rundlichem Kopf und sehr kurzer Schnauze. Das Idealgewicht des Mops liegt zwischen sechs und acht Kilo. Das Fell ist sehr kurz und glatt und kann eine Färbung zwischen rein schwarz bis silbergrau und beige aufweisen. Charakteristisch für den Mops sind neben der flachen Schnauze die nach vorne fallenden Knopfaugen.

Vom Wesen her ist der Mops sehr gutmütig. Dies geht soweit, das er drohendes Verhalten anderer Hunde nicht erkennt und sich arglos in gefährliche Situationen begibt. Ansonsten besitzt der Mops einen lebhaften, gutmütigen und ausgeglichenen Charakter, wodurch er als Begleithund sehr gut geeignet ist. Diese Anlagen sind bereits bei den Mops Welpen sehr ausgeprägt.

Mops: Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung (Praxiswissen Hund)
  • Inge Weßling
  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Auflage Nr. 1 (06.02.2011)
  • Taschenbuch: 128 Seiten

Achten müssen Mops-Halter auf die Atmung der Tiere. Durch die kurze Schnauze kommt es immer wieder zu Problemen mit der Atmung. Aus diesem Grund sollte das Tier auch keinen größeren Belastungen ausgesetzt werden. Durch die vorstehenden Augen ist der Mops außerdem anfällig für Reizungen und Verletzung der Hornhaut durch aufgestellte Haare. Bei Hündinnen kann es durch die Gestalt zu Komplikationen bei der Geburt kommen. So können Mops Welpen zum Beispiel nicht selbstständig abgenabelt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*