Die vielen Vorteile der Rohfleischfütterung für unsere Vierbeiner

Rohes Fleisch auf einem Tisch
Im Vergleich zu dem herkömmlichen Trocken- und Nassfutter für die Vierbeiner überzeugt die Rohfleischfütterung durch zahlreiche positive Aspekte, die mit ihr einhergehen. Abb.: webandi/pixabay

Hinsichtlich der Ernährung der geliebten Vierbeiner herrschen immer wieder kontroverse Diskussionen, bei denen die Meinungen zum Teil äußerst weit auseinander gehen. Wohingegen einige Tierhalter vor allem auf einen möglichst niedrigen Preis bei dem Futterkauf achten, so beschäftigen sich andere wesentlich intensiver mit dem Thema und verfolgen das Ziel, ihrem Vierbeiner ein Futter vorzusetzen, welches vor allem von einer hohen Qualität zeugt.

Einige von ihnen verzichten dabei vollständig auf das gängige Trocken- und Nassfutter, welches im Handel angeboten wird und entscheiden sich stattdessen für die Rohfleischfütterung, die auch unter der Bezeichnung BARF bekannt ist. Diese orientiert sich an dem ursprünglichen Speiseplan des Vorfahrens des Hundes, nämlich dem Wolf.

Dabei ist es heutzutage nicht mehr zwingend nötig, jegliche Bestandteile einer ausgewogenen BARF-Mahlzeit selbst zusammenzustellen. Kompetente Anbieter, wie Fleischeslust Tiernahrung bieten nämlich bereits tolle Produkte für die Rohfleischfütterung an, welche einfach und unkompliziert bestellt werden können.

Die Rohfleischfütterung bedeutet für die Vierbeiner zahlreiche Vorteile. Welche dies unter anderem sind, zeigt der folgende Beitrag.

Die Rohfleischfütterung – Das sind die Vorteile

Im Vergleich zu dem herkömmlichen Trocken- und Nassfutter für die Vierbeiner überzeugt die Rohfleischfütterung durch zahlreiche positive Aspekte, die mit ihr einhergehen.

Zusammensetzung und Inhaltsstoffe des Futters – Vollständige Kontrolle

Zu den größten Vorteilen, die sich im Rahmen der Rohfleischfütterung ergeben, gehört zweifelsfrei, dass der Tierhalter die vollständige Kontrolle darüber hat, wie sich die Mahlzeiten für seinen Liebling zusammensetzen. Alle Inhaltsstoffe und Komponenten, die in das tägliche Futter gegeben werden, sind bestens bekannt.

Dies ist bei herkömmlichem Hundefutter, welches im Handel industriell produziert angeboten wird, kaum möglich. An der Tagesordnung stehen bei diesem nämlich unglücklicherweise undurchsichtige Zutatenlisten und künstliche Zusatzstoffe.

Rohfleischfütterung als artgerechte Ernährung des Tieres

Die Rohfleischfütterung ermöglicht es dem Tierhalter darüber hinaus, den Vierbeiner exakt entsprechend seiner individuellen Bedürfnisse in einem artgerechten Rahmen zu ernähren.

Wird das Tier ausschließlich mit reinen und natürlichen Zutaten ernährt, entspricht dies in wesentlich höherem Maße einer artgerechten Haltung, als eine Ernährung mit industriell hergestelltem Futter.

Bessere Verträglichkeit der Rohfleischfütterung im Vergleich zu Fertigfutter

Das Tier wird im Rahmen der Rohfleischfütterung lediglich mit Nahrungsmittel versorgt, die sein Körper tatsächlich benötigt und seiner Gesundheit und Vitalität zuträglich sind.

Die Ernährung umfasst keine Übermengen an künstlichen Zusatzstoffen oder Getreide, wie sie in herkömmlichen Tierfutter zu finden sind. Darüber hinaus wird die Gesundheit ebenfalls nicht durch billige Fleischabfälle belastet. Wird die Rohfleischfütterung korrekt ausgeführt, stellt sie somit eine wesentlich empfehlenswerte Fütterungsmethode dar, als die Ernährung mit Fertigfutter.

Längere Dauer der Nahrungsaufnahme als bei zerkleinertem Fertigfutter

Das Fleisch und die Knochen, welche im Zuge des Barfens verfüttert werden, liegen in der Regel in größeren Stücken vor. Dies führt dazu, dass der Vierbeiner mit der Aufnahme des Futters wesentlich länger beschäftigt ist, als mit dem Verzehr von püriertem Fertigfutter.

Dadurch werden die Nage- und Kaufähigkeiten des Tieres maßgeblich gestärkt, was wiederum eine verbesserte Zahngesundheit nach sich zieht. Zahnfleischentzündungen treten so seltener in Erscheinung und auch Zahnstein geht zurück.

Weiterführende Informationen:

Über Alina und Marvin 160 Artikel
Alina und Marvin sind seit 2016 stolze Besitzer eines Amerikanischen Langhaar Collies names Lio. Dieser Blog dient dazu, Erfahrungen mit Collies und allerlei Themen rund um den Hund festzuhalten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*